Ein gutes Management gewährleistet den reibungslosen Ablauf in Bezug auf den Brandschutz im Betrieb. Eine regelmäßige Kontrolle der Brandschutzorganisation gewährleistet, dass alle Brandschutzsysteme und die Brandschutzorganisation gut funktionieren.

Wie kann ich herausfinden ob meine Brandschutzorganisation gut funktioniert?

Grundlagen:

 

Brandschutz-Hilfe – https://2m.at

 

Der Brandschutzbeauftragte führt 3 Dokumente die Ihm helfen seine Tätigkeit richtig zu koordinieren:

– Brandschutzbuch

– Kontrollplan

– Mängelliste

 

Lassen Sie sich von ihrem Brandschutzbeauftragten genau erklären, wie er die Kontrollen durchführt, notiert und wie er Informationen für Sie und die restlichen Mitarbeiter aufbereitet.

Die daraus erarbeitete Liste dient zur systematischen Erarbeitung und Erledigung der Aufgaben und Mängel entsprechend seinem Kontrollplan. Hier wird auch notiert, welche Aufgaben und gefundene Mängel erledigt sind.

Kontrollplan = Aufgabenliste

Im Kontrollplan werden abgearbeitete Aufgaben, Rundgänge, Funktionskontrollen usw. eingetragen, ähnlich einer Aufgabenliste. Wichtig in diesem Zusammenhang ist, dass der Brandschutzbeauftragte die vorgegebenen Kontrollintervalle mindestens einhält. Diese Intervalle sind Empfehlungen aus den Richtlinien für den Brandschutz. Eine Veränderung der Zeit zwischen den Kontrollen ist aus meiner Sicht nur mit guten Argumenten und stichhaltiger Beweisführung möglich. Eine häufigerer Kontrollintervall obliegt dem Brandschutzbeauftragten. Die Bestimmung der Intervallhäufigkeit gehört zu den Aufgaben des Brandschutzbeauftragten und liegt in seiner Verantwortung.

Brandschutzbeauftragter

Brandschutzbuch

Im Brandschutzbuch führt der Brandschutzbeauftragte alle Ereignisse und Tätigkeiten zum Thema Brandschutz auf, ähnlich einem Tagebuch für den Brandschutz. Das Brandschutzbuch gehört dem Brandschutzbeauftragten und ist die wichtigste Dokumentation im Brandschutz. Hier notiert er

Informationen, wem, wie und welche Informationen er an wen und wann weitergegeben hat. In unserem Fall auch die Besprechung zur Aufklärung, welche Tätigkeiten er im Brandschutz umsetzt. https://2m.at/brandschutz-wien

Unterzeichnung Dokumentation durch den Vorgesetzten!

Bitte unterschrieben Sie dem Brandschutzbeauftragten diesen Bericht, es wird zur vollständigen Dokumentation benötigt. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle erhaltenen Informationen verstehen und helfen Sie dem Brandschutzbeauftragten bei der Behebung der vorgefundenen Mängel.

Mängelliste – Brandschutzbeauftragter Universaldienstleister

Die Mängelliste ist die Auflistung der Beanstandungen zum Brandschutz. Weitere Themen finden sich, je nach Profession und Ausbildung, ebenfalls auf der Liste. Wundern Sie sich also nicht, wenn der Brandschutzbeauftrage auch Mängel zu seinem Berufsstand notiert. Wenn Sie hier eine gute Zusammenarbeit und Abstimmung finden, haben Sie den Check-Pot gemacht, denn der Brandschutzbeauftragte hilft ihnen mit einem gut abgestimmten Fahrplan, Ihre Haftung erheblich zu minimieren.

In der heutigen digitalen Welt werden die drei Listen gerne zusammengeführt, trotzdem ist eine Untergliederung in diese drei Old-School-Varianten sinnvoll. Aus Erfahrung ist diese Vorgehensweise leicht verständlich und passt gut zur Abgrenzung der Brandschutz-Arbeit.

Brandschutzmängelbeseitigung, Wartung, Instandhaltung:

Sie können den Brandschutz bei der Abwicklung von Reparaturen, Wartungen und Instandhaltungen unterstützen. Fragen Sie ihren Brandschutzbeauftragten, wie er sicherstellt, dass beauftragte und behobene Reparaturen bemerkt werden. Häufig werden Mängel repariert, der Brandschutzbeauftragte bekommt davon aber nichts mit. Wenn das so ist, ist eine Einbindung in den Workflow notwendig.

 

Sie sehen schon, der Brandschutz hilft Ihnen auch bei der Definition ihrer Workflows und kontrolliert gleichzeitig die Umsetzung.

 

Dadurch haben Sie einen mehrfachen Nutzen: Einerseits wird aufgezeigt, andererseits wird kontrolliert, ohne ihre direkte Beschäftigung mit der Sache und zusätzlich wird durch die Aufzeichnungen ihre Haftung reduziert.

 

Lassen Sie sich auch die Wartungsplan-Liste zeigen, diese gibt ihnen einen Überblick, wie weit Sie mit ihren Überprüfungsverpflichtungen in Bezug auf die Wartungen und Instandhaltungen sind.

 

Der Wartungsplan ist eine Vorschau auf die jeweilige Wartung oder Instandhaltung. Wartungen und Instandhaltungen sind in den meisten Fällen jährlich durchzuführen. Versäumnisse führen bei Kontrollen durch Behörden häufig zu Strafen oder werfen kein gutes Licht auf ihr Unternehmen.

Verhalten im Brandfall

Sobald Sie das System vollständig implementiert haben, werden Sie feststellen, dass der Brandschutzbeauftragte ihnen viele weitere Kontrollarbeiten in ihrem Unternehmen automatisch auf Grund seiner Arbeit und Funktion im Unternehmen abnehmen kann.

Gestaltung der Brandschutzorganisation mithilfe des Externen Brandschutzbeauftragten

Wenn Sie eine Brandschutzorganisation wollen, die ihnen die oben beschriebenen Vorteile bringt und zusätzlich noch Arbeit abnimmt, zuverlässig ist und bei Fluktuation eine Fortführung garantiert werden kann, wenden sie sich an ihren Brandschutzexperten. Ich wünsche ihnen eine erfolgreiche Gestaltung ihrer Brandschutzorganisation.